Die AGBs wurden Übersetzt aus dem Originaltext (English). Das Original finden sind weiter unten auf dieser Seite. Gültig ist die Englische Version.

Deutsch (Übersetzung)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchungen

Die von Ireloca angebotenen Dienstleistungen (wie unten definiert) können nur von Kunden genutzt werden, die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuerst gelesen haben und diese vorbehaltlos akzeptieren, indem sie auf das entsprechende Feld klicken, das zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt wurde. Ohne diese Annahme ist es nicht möglich, mit dem Buchungsprozess fortzufahren. Der Kunde verpflichtet sich, die in diesen Geschäftsbedingungen enthaltenen Verpflichtungen zu erfüllen. Die Vereinbarung zwischen den Kunden und Ireloca tritt in Kraft, sobald Ireloca eine schriftliche Bestätigung der Buchung per E-Mail an die Kunden sendet.

Kunden sollten eine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen speichern und / oder ausdrucken, um sie bei der Buchung als Referenz zu nutzen.

Artikel 1. Definitionen und Umfang

1.1. Definitionen

Die folgenden Definitionen haben die gleiche Bedeutung, ob sie Singular oder Plural sind.

'Kunde' bezeichnet einen Kunden, der ein oder mehrere auf der Website angebotene Dienstleistungen kauft und / oder bucht.

'Destination Service' bezeichnet das Anbieten von Tickets und / oder Buchungen für Veranstaltungen oder touristische Attraktionen an Reisezielen wie Konzerte, Führungen oder andere Aktivitäten.

'Ireloca' bezeichnet Ireloca, Ltd.

'Ireloca, Ltd.' bezeichnet Ireloca, Ltd, mit Sitz in 71-75, Shelton Street, Covent Garden, London, WC2H 9JQ.

'Allgemeine Geschäftsbedingungen' bezeichnet diese allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Buchung und Nutzung in der jeweils gültigen Fassung.

'Regeln und Einschränkungen' bezeichnet die Geschäftsbedingungen, die für die Lieferanten gelten, mit denen der Kunde einen separaten Vertrag geschlossen hat (wie der lokale Anbieter der Tour oder Aktivität).

'Service' bezeichnet einen Service, der auf der Website angeboten wird, z. B. die Buchung von Destination Services.

'Anbieter' bezeichnet einen Anbieter von Dienstleistungen, z. B. ein Hotel, Reiseveranstalter oder Destination Service-Anbieter.

'Webseite' bezeichnet die Webseite www.ireloca.com.

1.2. Umfang

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Angebot und die Erbringung der Dienstleistungen von Ireloca, Ltd. Die Ireloca, Ltd. betreibt die Website, die als Schnittstelle zwischen dem Kunden und den verschiedenen Anbietern fungiert, die die Dienstleistungen anbieten.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen den Regeln und Einschränkungen des Lieferanten, die dem Kunden vor Abschluss einer Buchung zur Verfügung gestellt werden und die der Kunde auch im Moment der Buchung akzeptiert. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich mit den Regeln und Einschränkungen des Lieferanten und den Geschäftsbedingungen des Drittanbieters für Buchungsservices vertraut zu machen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von Ireloca, Ltd. jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden, obwohl diese Änderungen nicht für Buchungen gelten, die von Ireloca, Ltd. im Auftrag des / der betroffenen Lieferanten (s) bereits akzeptiert wurden. Es ist daher unerlässlich, dass der Kunde zum Zeitpunkt der Buchung eine Kopie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen liest, speichert und / oder druckt, um die geltenden Bestimmungen zu kennen.

Artikel 2. Buchung über die Website

2.1. Die gesetzliche Autorität des Kunden

Die Website hilft dem Kunden bei der Suche nach Destination Services und bei der Durchführung der notwendigen Buchungen und fungiert als Schnittstelle in den Transaktionen mit den Lieferanten. Der Kunde muss mindestens 18 Jahre alt sein, gesetzlich dazu befugt sein, vertragliche Verpflichtungen einzugehen, die erforderliche Zustimmung oder Vollmacht haben, für oder im Auftrag von Personen, die in einer Buchung enthalten sind, zu handeln und die Website in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu nutzen Bedingungen und Nutzungsbedingungen der Website.

Der Kunde ist verantwortlich für seine Aktivitäten auf der Website (finanziell oder anderweitig), einschließlich der möglichen Verwendung seines Benutzernamens und Passworts. Der Kunde garantiert, dass die von ihm auf der Website eingegebenen Daten in Bezug auf ihn und gegebenenfalls seine Begleiter zutreffend sind.

Jegliche Verwendung der Website, die betrügerisch ist oder mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Konflikt steht, ist ein Grund dafür, dem Kunden den Zugang zu den von Ireloca und den Anbietern angebotenen Dienstleistungen oder den anderen Funktionalitäten der Website zu verweigern.

2.2. Bestellungen bestätigen und stornieren

2.2.1 Bestätigung

Die Bestätigung einer Buchung, die die wesentlichen Elemente wie die Beschreibung der gebuchten Leistung (en) und den Preis enthält, wird dem Kunden per E-Mail zugesandt. Wenn der Kunde innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung keine Bestätigungs-E-Mail erhält, sollte er / sie den Kundendienst unter support@ireloca.com kontaktieren.

Es wird ausdrücklich vereinbart, dass die in den Informationssystemen von Ireloca, Ltd. und / oder seinen Lieferanten gespeicherten Daten einen Nachweis für die vom Kunden getätigten Buchungen darstellen. Daten, die in Computern oder elektronischen Medien gespeichert sind, sind ein gültiger Beweis und müssen daher unter den gleichen Bedingungen und mit dem gleichen Beweiswert wie ein physisch geschriebenes Dokument akzeptiert werden.

2.2.2 Stornierung

Der Kunde hat kein automatisches Widerrufsrecht. Stornierungen können für die Destination Services durch Ireloca Ltd. nicht vorgenommen werden. Alle Destination Services-Verkäufe sind endgültig.

Im Falle, dass gemäß den Regeln und Einschränkungen für einzelne Lieferanten-Reiseleistungen (die dem Kunden vor der Buchung zur Verfügung gestellt werden) Kunden stornieren können, werden alle diese Anfragen direkt von den betroffenen Lieferanten bearbeitet.

Bei Annullierung einer Buchung kann eine Gebühr vom jeweiligen Anbieter erhoben werden. Weitere Informationen finden Sie in den im Buchungsprozess angegebenen Regeln und Einschränkungen.

Wenn der Kunde sich zu Beginn des Destination Service nicht selbst vorstellt, sind Rückerstattungen nur an den Kunden in Übereinstimmung mit den Regeln und Einschränkungen der betreffenden Lieferanten, wie im Buchungsprozess angegeben, fällig.

Ireloca behält sich das Recht vor, die Buchung eines Kunden zu stornieren, wenn die vollständige Zahlung für die Buchung oder eine entsprechende Stornierungsgebühr für eine Buchung nicht rechtzeitig eingegangen ist.

2.2.3 Änderung der Buchung

Wenn der Kunde nach der Buchung die Reise in Bezug auf das Datum der Dienstleistung oder den Ort, an dem die Dienstleistung beginnt, ändern möchte, sollte der Kunde den Anbieter kontaktieren. Bei einer Änderung der Buchung kann eine Gebühr vom jeweiligen Anbieter erhoben werden. Weitere Informationen finden Sie in den im Buchungsprozess angegebenen Regeln und Einschränkungen.

Ireloca behält sich das Recht vor, die Buchung eines Kunden zu stornieren, wenn die vollständige Zahlung für eine etwaige Änderungsgebühr in Bezug auf eine Buchung nicht rechtzeitig eingegangen ist.

2.2.4 Kostenerstattung

Im Falle einer Rückerstattung an den Kunden nach den oben genannten Abzügen werden die entsprechenden Beträge von der Partei zurücküberwiesen, die die ursprüngliche Zahlung getätigt hat (z. B. Ireloca, ein Lieferant oder eine andere Partei, die auf der Kreditkarte oder der Bank des Kunden erscheint) Kontoauszug) zur Zahlungskarte, die für die ursprüngliche Buchung verwendet wurde. Eventuell anfallende Buchungsgebühren sind nicht erstattungsfähig.

2.2.5 Eingeschränkte Tarife

Sofern vom Kunden nicht anders angegeben, wird davon ausgegangen, dass der Kunde die kostengünstigsten Services benötigt. Solche Dienste können ohne jede Möglichkeit der Änderung oder Löschung angeboten werden. In solchen Fällen können die Dienstleistungen nicht auf andere Art und Weise oder zu einem anderen Zeitpunkt oder Ort als den vertraglich vereinbarten erbracht werden.

2.3. Buchungsdokumente

Die Buchungsunterlagen, die für einen über die Website bestellten Service bereitgestellt werden, werden an die E-Mail-Adresse gesendet, die der Kunde bei der Buchung angegeben hat.

Wenn die Zustellung von Dokumenten aufgrund eines Fehlers des Kunden bei der Angabe seiner persönlichen Daten unmöglich ist, haften weder der Lieferant noch Ireloca, Ltd.

Artikel 3. Spezifische Dienstleistungen

Ireloca, Ltd. betreibt die Website, die als Schnittstelle zwischen dem Kunden und den Lieferanten in Bezug auf das Anbieten und Bereitstellen aller Dienstleistungen fungiert.

Der Zweck dieses Artikels besteht darin, Einzelheiten zu den Nutzungsbedingungen der Dienste, die von den Lieferanten für die Informationen des Kunden bereitgestellt werden, bereitzustellen. Diese Angaben sind nicht erschöpfend und ersetzen nicht die Regeln und Einschränkungen des Lieferanten. Im Falle eines Konflikts oder einer Unstimmigkeit zwischen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Regeln und Einschränkungen oder den Geschäftsbedingungen eines Drittanbieters für Buchungsservices, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Geschäftsbedingungen des Drittanbieters für Buchungsservices. Die Regeln und Einschränkungen der Lieferanten werden vor der Buchung zur Verfügung gestellt.

Außer im Falle abweichender aufsichtsrechtlicher Bestimmungen, ergeben diese Angaben keine Verpflichtung oder Haftung seitens der Ireloca, Ltd.

3.1. Zieldienste

Destination Services unterliegen den Regeln und Einschränkungen der Anbieter, die die lokalen Aktivitäten anbieten und sind in der Regel nicht übertragbar und können keine Rückerstattungen oder Änderungen vornehmen (es sei denn, sie werden vom Lieferanten storniert).

3.1.1. Aktivitäten

Es ist möglich, dass von den Lieferanten angebotene Dienstleistungen, die in der Beschreibung auf der Website aufgeführt sind, gelegentlich aus Gründen wie Witterungsbedingungen oder anderen Gründen, die außerhalb der Kontrolle des Lieferanten liegen, außerhalb der Saison oder wenn Die erforderliche Teilnehmerzahl für die Aktivität wird nicht erreicht. In solchen Fällen werden die Kunden auf die Regeln und Einschränkungen des betreffenden Lieferanten in Bezug auf Rückerstattungen verwiesen.

Artikel 4. Allgemeines

4.1. Ziele

Obwohl die meisten Ziele, einschließlich internationaler Ziele, ohne Zwischenfälle besucht werden können, können Reisen zu bestimmten Zielen ein größeres Risiko als andere mit sich bringen. Ireloca, Ltd. empfiehlt den Kunden, alle Reiseverbote, Warnungen, Ankündigungen und Hinweise zu überprüfen, die von der Ausländischen und Commonwealth Reiseberatungseinheit ausgestellt und auf ihrer Website www.fco.gov.uk/travel angezeigt werden, bevor sie Destination Services in internationalen Destinationen buchen.

Indem Ireloca, Destination Services insbesondere internationale Destinationen anbietet, kann Ireloca, Ltd. nicht garantieren, dass Reisen zu solchen Destinationen ratsam oder risikolos sind und haftet nicht für Schäden oder Verluste, die aus solchen Destinationen entstehen können.

4.2. Preise

Der Preis für die Dienste wird von Zeit zu Zeit auf der Website angegeben, außer bei offensichtlichen Fehlern. Die Preise können jederzeit geändert werden, Änderungen wirken sich jedoch nicht auf bereits angenommene Buchungen aus. Der Kunde wird zum Zeitpunkt der Buchung über alle anfallenden Gebühren informiert. Trotz der Bemühungen von Ireloca, Ltd kann es vorkommen, dass einige der auf der Website aufgelisteten Services nicht korrekt bewertet werden. Ireloca, Ltd. AUSDRÜCKLICH BEHÄLT SICH DAS RECHT VOR, PREISFÄLLE AUF UNSERER WEBSITE UND / ODER BUCHUNGEN, DIE UNTER EINEM FALSCHEN PREIS GETRAGEN WURDEN, ZU KORREKT. In diesem Fall, sofern verfügbar, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Reservierung zum angemessenen Preis oder wir stornieren Ihre Buchung ohne Strafe. Ireloca, Ltd. ist nicht verpflichtet, einem Kunden Dienstleistungen zu einem falschen (niedrigeren) Preis zu erbringen, auch nachdem die Kunden eine Bestätigung ihrer Buchung erhalten haben.

4.3. Wie ist unsere Sortierreihenfolge festgelegt?

Reisende haben viele Möglichkeiten, ihnen zu helfen, die perfekte Aktivität zu finden. Die "Sortier" -Einstellungen ermöglichen es den Reisenden, Suchergebnisse nach ihren Präferenzen zu sortieren, unabhängig davon, ob sie auf dem Preis oder anderen Kriterien basieren. Die "Filter" -Einstellungen ermöglichen es Reisenden auch, verschiedene Optionen einzubeziehen oder auszuschließen, um ihre Reisebedürfnisse zu erfüllen. Wenn keine Optionen ausgewählt sind, zeigen wir anhand der folgenden Kriterien eine Reihe relevanter Optionen in den Suchergebnissen an:

Aktivitäten: Unsere Standardsortierreihenfolge wird anhand der Entfernung generiert. Dies basiert auf den von den Kunden bereitgestellten Informationen und kann vom Kunden geändert werden (z. B. nach Preis usw.).

4.4. Fotos und Illustrationen

Ireloca, Ltd. zeigt Fotos und Illustrationen, die vom Lieferanten auf den verschiedenen Bestimmungsorten zur Verfügung gestellt werden. Ireloca, Ltd. bemüht sich nach Kräften, Fotografien und Illustrationen zu kuratieren, die dem Kunden eine Darstellung der angebotenen Dienstleistungen geben, und haftet nicht für den Missbrauch von Fotos oder Illustrationen, die von Lieferanten zur Verfügung gestellt werden.

Artikel 5. Finanzielle Bedingungen und Zahlungsmodalitäten

5.1 Lokale Steuern und Zahlungen

Sofern in den Regeln und Einschränkungen nicht anders angegeben, sind die auf der Website angegebenen Preise der Dienstleistungen in EUR ausgedrückt, zuzüglich lokaler Steuern, die in einigen Ländern von den Behörden erhoben werden.

Der Preis der auf der Website gebuchten Dienstleistungen muss entweder (i) an Ireloca gezahlt werden, die solche Zahlungen im Namen der Lieferanten akzeptiert, und / oder (ii) direkt an die Lieferanten. Die Zahlung kann von mehr als einer Partei in Rechnung gestellt werden (wie auf der Bank- oder Kreditkartenabrechnung des Kunden gezeigt wird), jedoch übersteigt der Gesamtbetrag nicht den Gesamtpreis der Dienstleistungen.

Der Kunde muss die Einzelheiten seiner Zahlungskarte angeben, und der Lieferant oder Ireloca, Ltd. muss häufig Folgendes überprüfen: (i) die Gültigkeit der Zahlungskarte (durch eine Gebühr von einem Nominalwert, die entweder innerhalb weniger Minuten erstattet wird) Tage oder von der Restzahlung abgezogen werden, die dem Lieferanten zusteht) und (ii) die Verfügbarkeit von Mitteln auf der Zahlungskarte (die von der Bank, die die Kreditkarte des Kunden ausgestellt hat, bestätigt werden muss).

Die Lieferanten haften für ihre eigene Umsatzsteuer auf Destination Services und Ireloca Ltd. zahlt nur ihre Provisionssteuer. Die Beschriftung "Inkl. Steuer "wird auf dem Endpreis angezeigt, um anzuzeigen, dass sowohl der Lieferant als auch Ireloca ihre Steuern einzeln entrichten. Aus diesem Grund wird keine Mehrwertsteuer auf Dienstleistungen von Ireloca Ltd.

Artikel 6. Kundendienst und die Bearbeitung von Beschwerden

Anfragen oder Anfragen nach Informationen oder Beschwerden während oder vor dem Destination Service sollten an support@ireloca.com gesendet werden.

Zur Vereinfachung der Lösung Kunden werden gebeten, ihre Beschwerden innerhalb von 30 Tagen nach dem Ende eines Service einzureichen.

Alle Beschwerden in Papierform sollten entweder an den einzelnen Anbieter gerichtet werden, der den Service unter Verwendung der in seinen Regeln und Einschränkungen angegebenen Adresse bereitstellt, oder an Ireloca. Kopien von Beschwerden können gesendet werden an:

UK-Postanschrift:

Ireloca Ltd.

71-75 Shelton Street

Covent Garden, London

WC2H9JQ

Kunden werden aufgefordert, alle Probleme, die sie während ihrer Tätigkeit erfahren, per E-Mail (oder sobald wie möglich) oder an den Lieferanten zu melden, damit Maßnahmen ergriffen werden können, um das Problem zu lösen und den Schaden des Kunden zu begrenzen .

Beschwerden über Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von persönlichen Gegenständen, die während des Aufenthalts nicht vom Kunden kontrolliert wurden, sind an den Lieferanten zu richten.

Die Online-Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten der Europäischen Kommission ist verfügbar unter http://ec.europa.eu/odr.

Artikel 7. Haftung von Ireloca

Der Kunde akzeptiert, dass, wenn Ireloca, Ltd. als Schnittstelle zwischen dem Kunden und den Lieferanten fungiert, Ireloca, Ltd. unter keinen Umständen in Bezug auf Dienstleistungen, die der Kunde bei einem oder mehreren Lieferanten gebucht hat, haftbar gemacht werden kann. Ireloca, Ltd. haftet nicht, wenn und soweit der Kunde Schadensersatzansprüche aus einer Versicherungspolice wie Reise- und / oder Reiserücktrittsversicherung geltend machen kann.

Die Informationen auf dieser Website wurden von den jeweiligen Lieferanten zur Verfügung gestellt, und Ireloca übernimmt keine Haftung für etwaige Ungenauigkeiten. Die Kunden müssen sicherstellen, dass sie alle Informationen vor der Buchung überprüfen.

Kunden sollten beachten, dass alle angegebenen Bewertungen nur als Richtwerte dienen und möglicherweise keine offizielle Bewertung darstellen. Ireloca übernimmt keine Haftung in Bezug auf die gezeigten Bewertungen.

Artikel 8. Haftungsausschluss

Außer wie in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich festgelegt, werden alle auf dieser Website enthaltenen Informationen ohne jegliche (ausdrückliche oder implizite) Garantie oder implizite Begriffe jeglicher Art, einschließlich, aber nicht beschränkt auf stillschweigende Gewährleistungen oder implizite Bedingungen, zur Verfügung gestellt Qualität, Eignung für einen bestimmten Zweck oder Nichtverletzung. Alle diese implizierten Bedingungen und Garantien sind ausgeschlossen. Durch den Zugriff auf diese Website erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass Ireloca nicht für direkte, indirekte oder Folgeschäden verantwortlich ist, die sich aus der Nutzung der Website, der Verzögerung oder Unfähigkeit der Nutzung der Website oder der Nutzung von Links von der Website ergeben. Die in dieser Klausel enthaltenen Ausschlüsse und Beschränkungen gelten nur im gesetzlich zulässigen Umfang.

Artikel 9. Anwendbares Recht

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen den Gesetzen von England und Wales. Der Kunde stimmt zu, dass die englischen Gerichte für Streitigkeiten, die sich aus der Auslegung dieser Bedingungen ergeben, zuständig sind. Der Kunde kann jedoch das Recht und die Gerichtsbarkeit von Schottland oder Nordirland wählen, wenn sich der Kunde dort aufhält.

Artikel 10. Schlussbestimmungen

Wenn sich Ireloca, Ltd. zu keinem Zeitpunkt auf eine der Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen beruft, darf dies nicht als Verzicht auf das Recht verstanden werden, sich zu einem späteren Zeitpunkt darauf zu berufen.

Wenn eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (oder Teil einer Bestimmung) von einem Gericht oder einer anderen zuständigen Behörde für ungültig, illegal oder nicht durchsetzbar befunden wird, gilt diese Bestimmung oder Teilbestimmung in dem erforderlichen Umfang als nicht Bestandteil dieser Vereinbarung mit dem Kunden sein und die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen bleiben unberührt.

Jede höhere Gewalt, einschließlich der Unterbrechung von Kommunikationsmitteln oder eines Streiks, führt zur Aussetzung der Verpflichtungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die vom Ereignis höherer Gewalt betroffen sind, und der vom Ereignis höherer Gewalt betroffenen Partei nicht haftet aufgrund der Unfähigkeit, solche Verpflichtungen zu erfüllen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 10. März 2018 in Kraft.

English (Original)

General Terms and Conditions for Booking

The Services offered by Ireloca (as defined below) can only be used by Customers who have first read these General Terms and Conditions and accepted them unconditionally by clicking on the appropriate box provided for the purpose. It is not possible to proceed with the booking process without this acceptance. Customers undertake to fulfil the obligations contained within these terms and conditions. The agreement between Customers and Ireloca comes into force as soon as Ireloca provides written confirmation of a booking to Customers by email.

Customers should save and/or print a copy of these terms and conditions for future reference when making a booking.

Article 1. Definitions and scope

1.1. Definitions

The following definitions have the same meaning whether they are singular or plural.

'Customer' means a customer who purchases and/or books one or more Services offered on the Website.

'Destination Service' means the offering of tickets and/or bookings to events or tourist attractions at travel destinations, such as concerts, guided tours or other activities.

'Ireloca' means Ireloca, Ltd.

'Ireloca, Ltd.' means Ireloca, Ltd, whose registered office is at 71-75, Shelton Street, Covent Garden, London, WC2H 9JQ.

'General Terms and Conditions' means these general terms and conditions for booking and use, as amended from time to time.

'Rules and Restrictions' means the terms and conditions applicable to the Suppliers with whom the Customer has concluded a separate contract (such as the local Supplier of the tour or activity).

'Service' means a service offered on the Website, such as the booking of Destination Services.

'Supplier' means a supplier of Services, such as a hotel, tour operator or Destination Service supplier.

'Website' means the www.ireloca.com website.

1.2. Scope

These General Terms and Conditions apply to offering and providing of the Services by Ireloca, Ltd. Ireloca, Ltd. operates the Website which acts as an interface between the Customer and the various Suppliers offering the Services.

These General Terms and Conditions are subject to the Suppliers' Rules and Restrictions which are made available to the Customer before any booking is completed and which the Customer also accepts at the moment that a booking is actually placed. It is the Customer's responsibility to familiarise himself/herself with the Suppliers' Rules and Restrictions and any third party booking service supplier’s terms and conditions. The General Terms and Conditions can be changed by Ireloca, Ltd. at any time without prior notice, although such changes will not apply to bookings that have already been accepted by Ireloca, Ltd. on behalf of the Supplier(s) concerned. It is therefore essential that the Customer reads, saves and/or prints a copy of the General Terms and Conditions at the time the booking is placed, in order to be aware of the provisions in force.

Article 2. Booking via the Website

2.1. The Customer's legal authority

The Website helps the Customer to find Destination Services and to make the necessary bookings, and acts as an interface in the transactions involved with the Suppliers. The Customer must be at least 18 years old, be legally authorised to enter into contractual obligations, have the requisite consent or authority to act for or on behalf of any persons included in a booking and must use the Website in accordance with these General Terms and Conditions and the Website Terms of Use.

The Customer is responsible for his / her activities on the Website (financially or otherwise), including the possible use of his / her user name and password. The Customer guarantees that the information entered by him / her on the Website in relation to him / her and, if applicable, his / her companions is accurate.

Any use of the Website that is fraudulent or is in conflict with these General Terms and Conditions shall be reason for refusing the Customer access to the Services offered by Ireloca and the Suppliers or to the other functionalities of the Website.

2.2. Confirming and cancelling orders 

2.2.1 Confirming

Confirmation of a booking, which includes the essential elements such as the description of the Service(s) booked and the price, will be sent to the Customer by e-mail. If the Customer does not receive a confirmation e-mail within 24 hours of placing the booking, he / she should contact Customer Services at support@ireloca.com.

It is expressly agreed that the data stored in the information systems of Ireloca, Ltd. and / or its Suppliers shall constitute proof with respect to the bookings made by the Customer. Data stored in computers or electronic media are valid proof and shall therefore be acceptable under the same conditions and with the same evidential value as a physical written document.

2.2.2 Cancellation

The Customer does not have an automatic right of cancellation. Cancellations cannot be made for Destination Services through Ireloca ltd. All Destination Services sales are final.

In the event that under individual Suppliers Destination Services Rules and Restrictions (which are provided to the Customer prior to booking), it is possible for Customers to cancel, then all such requests will be dealt with by the Suppliers concerned directly.

A fee may be imposed by the applicable Supplier in the event of a cancellation to a booking – please refer to the Rules and Restrictions notified in the booking process for more details.

If the Customer does not present himself / herself at the start of the Destination Service, refunds will only be due to the Customer in line with the Rules and Restrictions of the applicable Suppliers as notified in the booking process.

Ireloca reserves the right to cancel a Customer´s booking if full payment for the booking, or any applicable cancellation fee relating to a booking is not received in a timely fashion.

2.2.3 Change of booking

If after making the booking the Customer wants to change the trip with respect to the date of Service or the place where the Service starts, the Customer should contact the Supplier. A fee may be imposed by the applicable Supplier in the event of a change to a booking – please refer to the Rules and Restrictions notified in the booking process for more details.

Ireloca reserves the right to cancel a Customer´s booking if full payment for any applicable change fee relating to a booking is not received in a timely fashion.

2.2.4 Reimbursements

In the event of a refund to the Customer after the above deductions, the relevant amounts will be transferred back by the party that took the original payment (such as Ireloca, a Supplier, or such other party as may appear on Customer's credit card or bank statement) to the payment card used to make the original booking. Any booking charges applied will not be eligible for reimbursement.

2.2.5 Restricted Fares

Unless otherwise stated by the Customer, it is assumed that the Customer requires the least expensive Services. Such services may be provided without any possibility of modification or cancellation. In such cases, the Services cannot be provided in a different manner or at a different time or place to those contracted.

2.3. Booking documents

The booking documents provided for a Service ordered through the Website will be sent to the e-mail address given by the Customer when making his / her booking.

If the delivery of documents is impossible because of an error made by the Customer in providing his / her personal details, neither the Supplier nor Ireloca, Ltd. shall be liable.

Article 3. Specific Services

Ireloca, Ltd. operates the Website, which acts as an interface between the Customer and the Suppliers with respect to offering and supplying all Services.

The purpose of this Article is to provide details of the terms and conditions of use of the Services provided by the Suppliers for the Customer's information. These details are not exhaustive and do not replace the Suppliers' Rules and Restrictions. In the event of any conflict or inconsistency between the General Terms and Conditions and the Rules and Restrictions or any third party booking service supplier’s terms and conditions, the Rules and Restrictions or the third party booking service supplier’s terms and conditions will prevail. The Rules and Restrictions of Suppliers are made available prior to making a booking.

Except in the case of regulatory requirements to the contrary, these details do not give rise to any obligation or liability on the part of Ireloca, Ltd.

3.1. Destination Services

Destination Services are subject to the Rules and Restrictions of the Suppliers offering the local activities and are not usually transferable, nor eligible for refunds or changes (unless cancelled by the Supplier).

3.1.1. Activities

It is possible that, occasionally, Services offered by the Suppliers that are shown in the description on the Website are cancelled for reasons such as weather conditions, or other reasons beyond the reasonable control of the Supplier, out-of-season stays, or if the required number of participants for the activity is not achieved. Customers are referred to the applicable Supplier's Rules and Restrictions in relation to refunds in such circumstances.

Article 4. General

4.1. Destinations

Although most destinations, including international destinations, can be visited without incident, travel to certain destinations may involve greater risk than others. Ireloca, Ltd. advises Customers to review any travel prohibitions, warnings, announcements and advisories issued by The Foreign and Commonwealth Travel Advice Unit and displayed on their website: www.fco.gov.uk/travel prior to booking Destination Services in international destinations.

By offering Destination Services in particular international destinations, Ireloca, Ltd. does not represent or warrant that travel to such destinations is advisable or without risk and is not liable for damages or losses that may occur from such destinations.

4.2. Prices

The price of the Services will be as quoted on the Website from time to time, except in cases of obvious error. Prices are liable to change at any time, but changes will not affect bookings already accepted. The Customer will be notified of all applicable charges at the time of booking. Despite Ireloca, Ltd's best efforts, some of the Services listed on the Website may be incorrectly priced. IRELOCA, LTD. EXPRESSLY RESERVES THE RIGHT TO CORRECT ANY PRICING ERRORS ON OUR WEBSITE AND/OR ON BOOKINGS MADE UNDER AN INCORRECT PRICE. IN SUCH EVENT, IF AVAILABLE, WE WILL OFFER YOU THE OPPORTUNITY TO KEEP YOUR RESERVATION AT THE CORRECT PRICE OR WE WILL CANCEL YOUR BOOKING WITHOUT PENALTY. Ireloca, Ltd. is under no obligation to provide Services to a Customer at an incorrect (lower) price, even after Customers have been sent confirmation of their booking.

4.3. How Our Sort Order is Determined

Travelers have many options to help them find the perfect activity. The “sort” settings allow travelers to order search results to their preference, whether based on price, or other criteria. The “filter” settings also allow travelers to include or exclude various options to suit their travel needs. If no options are selected, we will show a range of relevant options in the search results, based on the criteria outlined below:

Activities: Our default sort order is generated by distance. This is based on the information provided by Customers and can be changed (e.g. order by price etc.) by the Customer.

4.4. Photographs and illustrations

Ireloca, Ltd. shows Photographs and illustrations provided by the Supplier on the various Destination Services. Ireloca, Ltd. does its utmost to curate photographs and illustrations that give the Customer a depiction of the Services offered and is not liable for the misuse of Photographs or Illustrations provided by Suppliers.

Article 5. Financial conditions and payment procedures

5.1 Local taxes and Payments

Unless specified otherwise in the Rules and Restrictions, the prices of the Services shown on the Website are expressed in EUR, excluding local taxes imposed by the authorities in some countries.

The price of Services booked on the Website must be paid either to (i) Ireloca which will accept such payments on behalf of the Suppliers, and/or (ii) directly to the Suppliers. Payment may be charged by more than one party (as will be shown on the Customer's bank or credit card statement) however the total amount charged will not exceed the total price of the Services.

The Customer shall provide the details of his/her payment card and the Supplier or Ireloca, Ltd. will often have to verify: (i) the validity of the payment card (through a charge of a nominal value that is either refunded within a few days or deducted from the final payment due to the Supplier) and, (ii) the availability of funds on the payment card (to be confirmed by the bank issuing the Customer's credit card).

The Suppliers are liable for their own VAT on Destination Services and Ireloca Ltd. only pays its Tax on the commission. The caption “Incl. Tax” will be shown on the final price to indicate that both the Supplier and Ireloca pay their taxes individually. As a result of which no VAT will be shown on services provided by Ireloca Ltd.

Article 6. Customer Service and the handling of complaints

Queries or requests for information or complaints during or before the Destination Service should be sent to support@ireloca.com.

For ease of resolution Customers are encouraged to bring their complaints within 30 days of the end of a Service.

Any hard copy complaints should be directed either to the individual Supplier providing the Service using the address provided in their Rules and Restrictions or to Ireloca. Hard copies of complaints can be sent to:

UK mailing address:

Ireloca Ltd.

71-75 Shelton Street

Covent Garden, London

WC2H9JQ

Customers are encouraged to raise any issues they experience during their activity via email above (or as soon as reasonably practicable), or to the Supplier, so that measures can be taken to resolve the problem and in order to limit the damage suffered by the Customer.

Complaints about loss of, theft of or damage to personal belongings that were not under the Customer's control during the stay should be addressed to the Supplier.

The European Commission’s Online Dispute Resolution Platform is available at http://ec.europa.eu/odr

Article 7. Ireloca's Liability

The Customer accepts that where Ireloca, Ltd. acts as an interface between the Customer and the Suppliers, Ireloca, Ltd. will under no circumstances be held liable with respect to Services the Customer has booked with one or more Suppliers. Ireloca, Ltd. is not liable if and insofar as the Customer is able to claim for damages under an insurance policy such as travel and/or holiday cancellation insurance.

The information displayed on this Website has been provided by the respective Suppliers, and Ireloca does not accept any liability for any inaccuracies. Customers must ensure that they verify all information given before booking.

Customers should note that all ratings shown are intended as guidance only and may not be an official rating. Ireloca does not accept any liability in relation to the ratings shown.

Article 8. Disclaimer

Except as expressly set out in these General Terms and Conditions, all the information contained in this Website is provided without any warranty (either express or implied) or implied term of any kind, including but not limited to any implied warranties or implied terms of satisfactory quality, fitness for a particular purpose or non-infringement. All such implied terms and warranties are excluded. By accessing this Website, the Customer agrees that Ireloca will not be liable for any direct, indirect or consequential loss arising from the use of the Website, any delay or inability to use the Website, or from the Customer's use of links from the Website. The exclusions and limitations contained in this clause apply only to the extent permitted by law.

Article 9. Applicable Law

These General Terms and Conditions are governed by the laws of England and Wales. The Customer agrees that the English Courts shall have jurisdiction to hear and determine any dispute arising from the interpretation of these terms. However, the Customer may choose the law and jurisdiction of Scotland or Northern Ireland if that is where the Customer resides.

Article 10. Final Provisions

If Ireloca, Ltd. does not invoke one of the provisions of the General Terms and Conditions at any one moment, this must not be interpreted as a cession of the right to invoke it at a later date.

If any provision of these General Terms and Conditions (or part of any provision) is found by any court or other authority of competent jurisdiction to be invalid, illegal or unenforceable, that provision or part provision shall, to the extent required, be deemed not to form part of this agreement with the Customer and the validity and enforceability of the other provisions shall not be affected.

Every instance of force majeure, including the interruption of means of communication or a strike, will lead to the suspension of the obligations in these General Terms and Conditions that are affected by the force majeure event and the party affected by the force majeure event shall not be liable as a result of the inability to meet such obligations.

These General Terms and Conditions come into force on 10 March 2018.